Hauptseite
Hauptseite Kurzportrait von Pennula Airport Webcam Flugplatz und Flughafen Livecam aus aller Welt Cockpit View Videofilme und Fliegerfilme Flugwetterberichte mit Wolkenradar, Regenradar und Niederschlagsradar Luftbilder und Luftaufnahmen aus ganz Deutschland kostenlos Spezialthemen und Spezialberichte Kameratechnik Videotechnik Flugplanung ICAO und GPS Navigation Videofilme und Fotos von Modelleisenbahnen und Modellbahnen

Luftfahrtgeschichte: Rote Plätze: Russische Militärflugplätze in Deutschland von 1945 bis 1994

» Übersicht zur Literatur der Luftfahrtgeschichte

Rote Plätze: Russische Militärflugplätze in Deutschland von 1945 bis 1994
Die Autoren Lutz Freundt und Stefan Büttner verfaßten ein Buch mit neuzeitlichem Schwerpunkt, indem sie auf die Standorte der russischen Militärflugplätze in der damaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) eingehen. In ihrem Buch mit dem Titel "Rote Plätze: Russische Militärflugplätze in Deutschland 1945-1994. Fliegerhorste, Aerodrome, Militärbrachen", das im Jahre 2007 in der 1. Auflage beim Verlag AeroLit in Berlin erschienen ist, beschreiben Freundt und Büttner auf 300 Seiten nicht nur alle 235 Flugplätze und Hubschrauberlandeplätze der ehemaligen DDR, sondern gehen auch auf die ehemaligen Ostgebiete des deutschen Reiches ein.

Bezugsquellen:
» Amazon Online-Buchhandel
» Ebay Online-Auktionen



Hinweis:
Die auf dieser Internetseite genannten Marken- und Produktnamen dienen ausschließlich der Beschreibung und sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber bzw. genannten Unternehmen. Inhalte von Dritten, beispielsweise die entsprechenden Produktphotos, sind stets mit entsprechendem Quellen- und Urheberrechtsnachweis zitiert. In diesem Fall stammen die Produktabbildungen aus dem Amazon-Partnerprogramm, das Pennula zur Verwendung berechtigt.
www.Pennula.de | Markus Lenz | Frankfurt am Main | Kontakt | Statistik | Impressum | YouTube