Hauptseite
Hauptseite Kurzportrait von Pennula Airport Webcam Flugplatz und Flughafen Livecam aus aller Welt Cockpit View Videofilme und Fliegerfilme Flugwetterberichte mit Wolkenradar, Regenradar und Niederschlagsradar Luftbilder und Luftaufnahmen aus ganz Deutschland kostenlos Spezialthemen und Spezialberichte Kameratechnik Videotechnik Flugplanung ICAO und GPS Navigation Videofilme und Fotos von Modelleisenbahnen und Modellbahnen
Nachrichten für Luftfahrer (NfL) herausgegeben vom Reichsverkehrsministerium (Luftfahrtabteilung)

Verzeichnis der deutschen Lande- und Notlandeplätze nach dem Stande vom 1. Mai 1927



Das Verzeichnis der deutschen Landeplätze und Notlandeplätze wurde in den Nachrichten für Luftfahrer (NfL), Ausgabe Nr. 20 vom 19. Mai 1927, S. 246-256, auf elf Blättern abgedruckt. Die NfL können übrigens in der Digitalen Luftfahrt-Bibliothek, dort in der Rubrik "Nachrichten für Luftfahrer", als PDF Dokument heruntergeladen werden. Ferner ist das "Flughandbuch für das Deutsche Reich" zur Recherche empfehlenswert. Am 1. Mai 1927 waren im Luftüberwachungsbezirk Königsberg die Flughäfen und Flugplätze Insterburg, im Luftüberwachungsbezirk Breslau Sagan, Schweidnitz, Bunzlau, Glogau, Frankenstein, Hirschberg-Hartau, Liegnitz sowie im Luftüberwachungsbezirk Stettin Stralsund, Swinemünde-Garz, Gr. Schönfeld, Kr. Greifenhagen für den Nachtflugverkehr Berlin-Danzig-Königsberg als Notlandeplätze klassifiziert.
Am 1. Mai 1927 waren im Luftüberwachungsbezirk Königsberg die Flughäfen und Flugplätze Insterburg, im Luftüberwachungsbezirk Breslau Sagan, Schweidnitz, Bunzlau, Glogau, Frankenstein, Hirschberg-Hartau, Liegnitz sowie im Luftüberwachungsbezirk Stettin Stralsund, Swinemünde-Garz, Gr. Schönfeld, Kr. Greifenhagen für den Nachtflugverkehr Berlin-Danzig-Königsberg als Notlandeplätze klassifiziert.






www.Pennula.de | Markus Lenz | Frankfurt am Main | Kontakt | Statistik | Impressum | YouTube