PennulaYi 4K Action Camera und Xiaomi Yi CameraPennulaHauptseitePennula
Hauptseite Kurzportrait von Pennula Airport Webcam Flugplatz und Flughafen Livecam aus aller Welt Cockpit View Videofilme und Fliegerfilme Flugwetterberichte mit Wolkenradar, Regenradar und Niederschlagsradar Luftbilder und Luftaufnahmen aus ganz Deutschland kostenlos Spezialthemen und Spezialberichte Kameratechnik Videotechnik Flugplanung ICAO und GPS Navigation Videofilme und Fotos von Modelleisenbahnen und Modellbahnen
Die neue GoPro Hero Black 5

Übersicht von SDHC und SDXC Secure Digital Memory Cards bzw. Speicherkarten

Ich weiß leider nicht, wie Ihr auf diese Internetseite von Pennula gekommen seid. Seid Ihr über eine Internetsuchmaschine oder über einen direkten Verweis auf dieser Seite zur GoPro HD Hero gelandet? Ich habe in den letzten drei Jahren rund zwei Dutzend Berichte, Anleitungen und Ratgeber für die GoPro HD Hero auf meiner Seite unter Pennula geschrieben, so daß beispielsweise die Suchmaschinen Google und Bing die Internetseite von Pennula mittlerweile irgendwo auf Platz Nr. 1 in den Suchergebnissen auflisten.

Jedenfalls ist dieser Artikel nur einer von vielen weiteren Berichten zur Kameratechnik. Damit Ihr jedoch die Übersicht behaltet und Euch über die Kamera selbst, über die verschiedenen Modelle (Hero, Hero2 und Hero3), über das Zubehör oder über Montagemöglichkeiten sowie über das Firmware Update und über die Videobearbeitung informieren könnt, schaut Euch bitte in aller Ruhe die nebenstehenden Beiträge und Berichte an.

Bitte beachtet, daß Pennula kein Online-Shop ist! Pennula bietet nur Testberichte, Erfahrungsberichte sowie Ratschläge. Die GoPro HD Hero könnt Ihr Euch gebraucht über Ebay ersteigern (vgl. "Günstige Ebay Angebote für die GoPro HD Hero"). Die neuen Modelle GoPro HD Hero2 und GoPro HD Hero3 solltet Ihr Euch bei Amazon bestellen. Auch die Rollei Bullet HD 5S oder die Actionpro SD21 Pro sind empfehlenswert, die Ihr ebenso bei Amazon kaufen könnt. Hiweise zur Videobearbeitung findet Ihr u.a. im Artikel "Videoauflösung, Frameraten und Videobearbeitung" sowie in den nebenstehenden Berichten.

Ob nun eine Digitalkamera, ein PDA, ein Smartphone, ein MP3-Player oder eine Videokamera genutzt wird, steckt in allen diesen Geräten eine Speicherkarte. Nachdem vor wenigen Jahren noch Volumina von 128 MB, 256 MB oder gar 512 MB ein Luxus waren, gehören mittlerweile SDHC Karten mit Kapazitäten von 16 GB, 32 GB oder gar 64 GB zum Standard. Neben dem verfügbaren Datenvolumen unterscheiden sich Speicherkarten hinsichtlich der Schreib- und Lesegeschwindigkeit (Geschwindigkeitsklassen).

Die ersten Speicherkarten, die ich in meiner digitalen Photokamera genutzt habe, konnten mit ca. 3,2 MB pro Sekunde Daten auslesen und nur mit 0,8 MB pro Sekunde Daten auf die Karte schreiben. Bei nur wenigen Digitalphotos machte sich dieses Geschwindigkeitsverhältnis kaum bemerkbar. Doch moderne Videokameras - wie die GoPro HD Hero - müssen pro Sekunde enorme Datenmengen (High Definition Video) auf die Speicherkarten schreiben. Ist dann eine schnelle Schreibgeschwindigkeit nicht gewährleistet, kann bei digitalen Kameras die Aufnahme ruckelhaft oder gar fehlerhaft erfolgen. Daher ist beim Kauf von Speicherkarten nicht nur auf das Datenvolumen und den Preis, sondern vielmehr auch auf die Geschwindigkeitsklasse zu achten. Hier haben sich vier Klassen ("Speed Classes") etabliert, deren minimale Schreibgeschwindigkeiten wie folgt definiert sind: "Class" 2 mit 2 MB pro Sekunde, "Class 4" mit 4 MB pro Sekunde, "Class 6" mit 6 MB pro Sekunde sowie "Class 10" mit 10 MB pro Sekunde. Dabei handelt es sich um die minimal mögliche Schreibgeschwindigkeit, d.h. höhere Übertragungsraten sind je nach Hersteller möglich. Die mittlerweile im Markt angebotenen Speicherkarten u.a. der Hersteller ADATA, Kingston, Patriot, Panasonic, Platinum, Sandisk, Sharkoon, Sony, takeMS, Team Group oder Transcend bieten sämtliche Geschwindigkeitsklassen und Speichervolumina. Beim Kauf sollte man jedoch immer die spätere, praktische Anwendung berücksichtigen: So kann beispielsweise eine günstige SD-Karte der "Class 4" ausreichend sein, um AVCHD-Videodaten problemlos in der Videokamera zu speichern, während für sekundenschnelle Serienbildphotos einer digitalen Kompaktkamera oder Spiegelreflexkamera meistens eine SD-Karte der "Class 10" zum Einsatz kommen muß. Beachtet bitte auch, welche Speicherkapazität bzw. welche Kartengröße Eure Kamera verarbeiten kann (manchmal sind nur SD-Karten bis zu einer Größe von 16 GB möglich.

Um eine kleine Orientierungshilfe zu bieten, ist die nachstehende Übersicht entstanden, welche die aktuell angebotenen Speicherkarten der "Class 10" nach der Größe (16 GB, 32 GB und 64 GB) unterscheidet. Ich verweise absichtlich und bewußt auf den Online-Shop von Amazon, da hier häufig die günstigsten Verkaufspreise existieren und außerdem die Lieferung sehr schnell erfolgt. Außerdem solltet Ihr regelmäßig auf dieser Internetseite vorbeischauen, um die sich fast täglich ändernden Preise zu beobachten.

Speicherkarten vom Typ SDXC mit 64 GByte Volumen der "Class 10"
Ideal geeignet für digitale Photokameras, Spiegelreflexkameras und AVCDH-Videokameras:
Bitte auf die Baugröße "Standard" oder "Micro" achten!




Speicherkarten vom Typ SDHC mit 32 GByte Volumen der "Class 10"
Speichergröße absolut ausreichend, schnelle Schreibgeschwindigkeit und günstig im Preis:
Bitte auf die Baugröße "Standard" oder "Micro" achten!




Speicherkarten vom Typ SDHC mit 16 GByte Volumen der "Class 10"
Günstiger im Preis und für Photokameras die ideale Speichergröße und Geschwindigkeit:
Bitte auf die Baugröße "Standard" oder "Micro" achten!


www.Pennula.de | Markus Lenz | Frankfurt am Main | Kontakt | Statistik | Impressum | YouTube