PennulaYi 4K Action Camera und Xiaomi Yi CameraPennulaHauptseitePennula
Hauptseite Kurzportrait von Pennula Airport Webcam Flugplatz und Flughafen Livecam aus aller Welt Cockpit View Videofilme und Fliegerfilme Flugwetterberichte mit Wolkenradar, Regenradar und Niederschlagsradar Luftbilder und Luftaufnahmen aus ganz Deutschland kostenlos Spezialthemen und Spezialberichte Kameratechnik Videotechnik Flugplanung ICAO und GPS Navigation Videofilme und Fotos von Modelleisenbahnen und Modellbahnen

Deutsche Anleitung zum GoPro HD Hero2 Firmware Update

Ich weiß leider nicht, wie Ihr auf diese Internetseite von Pennula gekommen seid. Seid Ihr über eine Internetsuchmaschine oder über einen direkten Verweis auf dieser Seite zur GoPro HD Hero gelandet? Ich habe in den letzten drei Jahren rund zwei Dutzend Berichte, Anleitungen und Ratgeber für die GoPro HD Hero auf meiner Seite unter Pennula geschrieben, so daß beispielsweise die Suchmaschinen Google und Bing die Internetseite von Pennula mittlerweile irgendwo auf Platz Nr. 1 in den Suchergebnissen auflisten.

Jedenfalls ist dieser Artikel nur einer von vielen weiteren Berichten zur Kameratechnik. Damit Ihr jedoch die Übersicht behaltet und Euch über die Kamera selbst, über die verschiedenen Modelle (Hero, Hero2 und Hero3), über das Zubehör oder über Montagemöglichkeiten sowie über das Firmware Update und über die Videobearbeitung informieren könnt, schaut Euch bitte in aller Ruhe die nebenstehenden Beiträge und Berichte an.

Bitte beachtet, daß Pennula kein Online-Shop ist! Pennula bietet nur Testberichte, Erfahrungsberichte sowie Ratschläge. Die GoPro HD Hero könnt Ihr Euch gebraucht über Ebay ersteigern (vgl. "Günstige Ebay Angebote für die GoPro HD Hero"). Die neuen Modelle GoPro HD Hero2 und GoPro HD Hero3 solltet Ihr Euch bei Amazon bestellen. Auch die Rollei Bullet HD 5S oder die Actionpro SD21 Pro sind empfehlenswert, die Ihr ebenso bei Amazon kaufen könnt. Hiweise zur Videobearbeitung findet Ihr u.a. im Artikel "Videoauflösung, Frameraten und Videobearbeitung" sowie in den nebenstehenden Berichten.

Jetzt hat es gar nicht solange mit der Veröffentlichung der neuen Firmware gedauert, wie damals bei der GoPro HD Hero (HERO1). Seit kurzem kann das neue Firmware - bitte ausschließlich nur für die HERO2 - beim Hersteller http://www.goprocamera.com heruntergeladen werden. Doch was hat sich die US-amerikanische Firma Woodman Labs, Inc. nur dabei gedacht? Im Gegensatz zur Firmware für die HERO1 wird man nun gezwungen, sich ein komplettes Programmpaket mit dem Namen "CineForm Studio" herunterzuladen und zu installieren.

Leider bleibt einem - zumindest unter Windows - nicht erspart, das Microsoft.NET Framework Setup zu installieren, falls dies noch nicht geschehen ist. Das Microsoft.NET Framework ist eine Windowskomponente, die einige Programme benötigen, um überhaupt ausgeführt werden zu können. Ist dieses Microsoft.NET Framework noch nicht auf Eurem Rechner installiert, wird es automatisch via Windows Update geladen. In meinen Augen alles Umstände, die nicht sein müßten. Aber sei's drum.


Firmware Update für die HERO2

   
A) 
Ladet Euch zunächst das Programmpaket "CineForm Studio" herunter und installiert es auf Eurem Rechner. Die Datei vom Hersteller ist eine gepackte/komprimierte .rar Datei und ca. 36 MByte groß! Am besten ist es, Ihr legt Euch einen neuen Ordner auf Eurer Festplatte an und sagt Windows, daß diese .rar Datei in diesen neuen Ordner entpackt werden soll.
     
   
B) 
Nun installiert Ihr das Programm "CineForm Studio" via Doppelmausklick. Die Installation dauert ca. zwei Minuten; falls Windows feststellt, daß Euch das Microsoft.NET Framework auf Eurem Rechner fehlt, wird es automatisch während der Installation via Windows Update nachgeladen. Dann dauert der Installationsvorgang einige Minuten länger.
     
   
C) 
Übrigens, Eure GoPro HD HERO2 könnt Ihr erst einmal unbeachtet zur Seite auf den Schreibtisch legen, da Ihr Euch erst einmal mit dem Programm "CineForm Studio" halbwegs anfreunden müßt. Dummerweise ist alles in englischer Sprache gehalten, obgleich das Programm recht verständlich aufgebaut ist. Nachdem Ihr installiert habt, start zunächst das Programm, um zu sehen, ob es überhaupt läuft. Als Eröffnungsbildschirm solltet Ihr dieses Programmfenster zu sehen bekommen:
Startbildschirm von GoPro CineForm Studio
Außerdem - und das ist eigentlich das Wichtige - findet Ihr unten rechts auf Eurer Windows Taskleiste ein neues Symbol mit dem Namen "GoPro/CineForum Status Viewer". Während das Programm "CineForum Studio" im Grunde genommen nur das Videobild-Verbesserungs-Programm ist, erfolgt das Firmware Update über dieses kleine Taskleisten-Programm.
     
   
D) 
Dieses Taskleisten-Programm, also der "GoPro/CineForum Status Viewer", ist notwendig, um das Firmware Update durchzuführen, da hierüber via Internet automatisch das Update geladen wird. Daher solltet Ihr eine Einstellung im "GoPro/CineForum Status Viewer" vornehmen: Und zwar einen Mausklick auf "Automatically Check For Updates", also das Häkchen anklicken, damit es eingeschaltet ist. Ihr erreicht diesen Menüpunkt, indem Ihr auf der Taskleiste im "GoPro/CineForum Status Viewer" auf den Eintrag "About..." klickt:
GoPro/CineForum Status Viewer
Im Normalfall ist dieses Häkchen nach der Installation bereits positiv gesetzt, aber kontrolliert bitte.
     
   
E) 
Nun solltet Ihr Euch versichern, daß Eure HERO2 bzw. der Akku vollständig aufgeladen ist und eine Speicherkarte eingelegt ist. Der Hersteller rät dazu, falls es sich um eine neue Speicherkarte handelt, zunächst ein Photo oder einen kurzen Videoclip aufzunehmen, damit die Speicherkarte automatisch formatiert bzw. beschrieben wird. Also, erstellt ein Photo oder zeichnet zwei oder drei Sekunden lang irgend etwas als Video auf. Danach schaltet Ihr die HERO2 ab und stöpselt sie via USB-Kabel an den Rechner.

Zur Kontrolle seht Ihr nun, daß Windows anzeigt, es habe ein USB-Gerät gefunden. Zugleich - je nach Einstellung - öffnet sich der Windows Explorer bzw. Dateimanager, der Euch die Inhalte der HERO2 bzw. der Speicherkarte anzeigt. Das könnt Ihr alles schließen und nun das Programm "CineForum Studio" starten.

Aufgrund der zuvor festgelegten Einstellung "Automatically Check For Updates", also automatisch nach Updates suchen, verbindet sich nun der "GoPro/CineForum Status Viewer" mit dem Internet und aktualisiert Eure HERO2. In aller Regel öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel "An Update Is Available", das Ihr mit einem Mausklick auf "Update" bestätigt. Der Rest folgt automatisch. Solltet Ihr Euren Rechner mit massiven Sicherheitseinstellungen, Virenscannern und unüberwindbaren Firewall-Regeln ausgerüstet haben, was durchaus nicht falsch ist, müßt Ihr dem Programm "GoPro/CineForum Status Viewer" sowie "CineForum Studio" natürlich Zugriff auf das Internet gewähren.
     
   
F) 
GoPro HD HERO2
Stöpselt nun Eure HERO2 wieder vom USB-Kabel ab und schaltet sie aus. Nach ein paar Sekunden startet Ihr die Kamera erneut - wie gesagt, ohne Verbindung via USB zum Rechner und schaut nach, ob Ihr nun das neue Firmware installiert habt, indem Ihr die Videoaufnahmeeinstellungen beispielsweise auf 50 oder 25 Frames pro Sekunde kontrolliert.
     
     
GoPro HD HERO GoPro HERO2 CamforPro HD HERO 2 GoPro HERO2 CamforPro HD HERO 2
     
   
G) 
Im Gegensatz zur HERO1, für die ich eine ausführliche Bedienungsanleitung in deutscher Sprache geschrieben habe, ist dies für die HERO2 nicht mehr notwendig, da der US-amerikanische Hersteller seinen Kundenservice glücklicherweise optimiert hat. Auf der Herstellerseite im Internet steht eine ordentlich und gut verständliche Bedienungsanleitung als PDF Dokument zum Download zur Verfügung. Sie kann jederzeit über die Adresse http://de.gopro.com/wp-content/uploads/2011/10/HD2_UserManual_GER.pdf als PDF Dokument in deutscher Sprache heruntergeladen werden.



www.Pennula.de | Markus Lenz | Frankfurt am Main | Kontakt | Statistik | Impressum | YouTube